Brustgeschirr statt Halsband

Wenn ich gefragt werde, ob ein Halsband oder ein Geschirr für einen Hundekörper besser ist, ist meine Antwort ganz klar - ein Geschirr!

 

Der Zug und Druck auf sensible Stellen des Hundekörpers wenn ein Halsband benutzt wird, ist ganz klar. In der Halsregion befinden sich empfindliche Organe, die Schilddrüse, die Luftröhre und selbst die Halswirbel. 

 

Durch ein Geschirr wird der Zug bzw Druck auf dem Hundekörper verteilt und gesundheitliche Schäden werden so minimiert.

 

Dabei ist es egal ob der Hund klein oder gross ist.

 

Natürlich ist es wichtig, daß das Geschirr gut sitzt und nicht scheuert.

 

Die Links verdeutlichen es noch einmal...

 

http://www.freedogz.be/equipment/image/data/pdfs/posters_web_DE.pdf

 

http://www.dog-games.co.uk/photos/pointofsale/why_700.jpg

 

Hier kann man gut sehen, das der Bauchgurt weit genug hinten ist und somit nicht in der Bewegung stört.

 

Vielen Dank an Kathrin Newman für die tollen Bilder.

http://www.kathrinnewman.com/deutsch/http://www.katherinenewmanphotography.com/startseite/

Hier kann man das Yps wunderbar erkennen. Es sorgt dafür, daß das Geschirr weniger verrutscht.

 

 http://www.kathrinnewman.com/deutsch/http://www.katherinenewmanphotography.com/startseite/

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0