Wie bin ich zur Homöopathie gekommen?

 

Das ist gar nicht so einfach zusammenzufassen. Tyson hatte gesundheitliche Probleme (und hat sie noch immer) und die Schulmedizin wr irgendwie am Ende und nicht mehr wirklich geholfen. Durch Zufall bin ich auf die Homöopathie gestossen und war sehr skeptisch erst. Ich habe mich informiert und es dann ausprobiert und was soll ich sagen - ich war begeistert!

Es hat doch tatsächlich funktioniert und ihm bis heute geholfen. Nun bin ich 100 % davon überzeugt das man mit Homöopathie viel helfen kann oder aber die Schulmedizin mit unterstützt.

 

Ob bei einer ersten Schocktherapie, bei Wunden oder chronischen Krankheiten mit der richtigen Wahl des Mittels kann man viel tun und helfen.

 

 

2011 hab ich  mit meinem Fernstudium bei der BTB angefangen und habe die Prüfung 2012 erfolgreich absolviert. Somit bin ich nun vet. Homöopathin.

 Sicherlich stehe ich noch ganz am Anfang mit meinem Wissen, aber ich bin auf dem richtigen Weg und lerne täglich dazu. 

 

Sie möchten mehr über Homöopathie wissen und herausfinden ob es evlt das richtige für ihr Tier ist. Kontaktieren sie mich einfach per email oder rufen sie mich an! 

 

 

 

 

Die Homöopathie ist wissenschaftlich umstritten und wird von der Lehrmedizin nicht anerkannt.